FFL
Technologiemetalle 
Inhalt

Wichtig: wir empfehlen ausschließlich Sparpläne und keine Einmalanlagen wegen der sehr hohen Schwankungen der Technologiemetalle. Dies ist eine sehr langfristige Geldanlage und Sie sollten 10 Jahre und mehr Anlagehorizont mitbringen.

Wichtige Anmerkung zur Aufteilung des Sparvertrags:

Die 25 Euro pro Einzahlung gilt nur als Gesamtbetrag. Den Betrag von 25 Euro können Sie aufteilen, wie Sie wollen. 
So können Sie auch 90 Euro auf das Konto der Technometalle einzahlen und pro Metall 10 Euro angeben.

Aktualisierung zu den Inhalten:

Liebe Anleger,

in Singapur fand kürzlich die jährliche Seltenerd- Konferenz statt, auf der die Firma Tradium vertreten war. Entgegen aller bisherigen Studien und Analysen zu den Seltenen Erden wurden von der chinesischen Metallbörse in Shanghai folgende Aussichten für die von uns angebotenen Seltenen Erden gegeben:

a) für Neodym und Dysprosium werden Lieferengpässe erwartet.

b) für Yttrium jedoch herrscht aufgrund des illegalen Abbaus in China eine große Überversorgung des Marktes. Herr Grob sprach von 50% des auf den Markt kommenden Yttriums, welches aus solchen illegalen Quellen stamme.

c) aufgrund der LED-Technologie wird der Bedarf an Yttrium und Europium bis 2030 um 65% sinken, da sich die Verbraucher wohl viel schneller auf die neue LED-Technik umgestellt hätten, als erwartet wurde (was gut für z.B. Gallium, aber schlecht für die beiden genannten Seltenen Erden ist).

Wenn Sie investiert sind, würde es sich anbieten von Europium und Yttrium in die Metalle Dysprosium und Neodym umzuschichten. Wenn Sie zukünftig investieren wollen, dann sollten Sie die Metalle Europium und Yttrium tendentiell meiden.

Viele Grüße
Ihr
Thorsten Wittmann

 

Copyright - Finanzgeheimnisse® - All Rights Reserved
Impressum